Die Krombacher Brauerei, eine der führenden Premium-Brauereien Deutschlands, setzt sich seit Jahren für einen verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Daher richtet sich die Internetpräsenz von Krombacher nur an Personen über 16 Jahren.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin.
Verwendung von Cookies

Diese Angabe wird in einem Cookie gespeichert. Weitere Informationen finden Sie hier.

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Nutzungsverhalten zu analysieren und die Nutzererfahrung zu verbessern. Bei Klick auf „notwendige Cookies“ setzen wir nur essentielle Cookies (diese Cookies sind unbedingt notwendig, damit Sie auf der Website navigieren und ihre Funktionen und Services nutzen können) - bei „alle Cookies“ sonst auch nicht-essentielle (diese Cookies helfen uns, unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben). Nähere Informationen zu der Verwendung von Cookies können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.
notwendige Cookies
alle Cookies

Yoga mit Anna

Anna teilt gerne ihre Leidenschaft & Liebe zum Yoga in ihrem eigenen Yoga-Studio.

Yogaliebe – so heißt ihr eigenes Yogastudio. Denn der Name verrät es: Anna liebt das, was sie tut. 

Bewegung ist außerdem für Anna ein essentieller Bestandteil ihres Lebens. Sie hilft ihr, in einen guten Kontakt mit ihrem Körper zu kommen.

Nach einer ausgiebigen Yoga-Einheit ist ihr ein ausgeglichener Flüssigkeitshaushalt besonders wichtig. Hier greift sie sehr gerne zu einem Krombacher o,0%, denn es ist isotonisch, enthält u.a. Folsäure und hat garantiert o,0% Alkohol. Eine super Kombination für den Sport und auch absolut bedenkenlos genießbar in der Schwangerschaft.

Einblicke in die Yoga-Welt von Anna

Yoga in der Schwangerschaft

Tutorial: Einfache Yoga-Übungen - Ideal auch für Schwangere

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass Körper, Geist und Seele eine Einheit bilden und nur in Harmonie miteinander gut funktionieren. Du hast auch Lust bekommen, Yoga auszuprobieren?

Anna zeigt in diesem Tutorial drei einfache Yoga-Übungen, die auch ideal für Schwangere geeignet sind. 

Übung 1:    Viel wichtiger als auf Anhieb die perfekte Yogapose auszuüben, ist es, den Weg zum eigenen Gefühl anzuleiten. Eine besonders gute Yogaübung dafür ist der herabschauende Hund. Der stabile Stand auf den Handflächen und den Füßen, sorgt für die Entlastung der Wirbelsäule und dehnt die Beinrückseiten.

Für schwangere Frauen ist der Vierfußstand eine gute Alternative.

Hierbei sind die Hände unter den Schultern und die Knie parallel zur Hüfte ausgerichtet. Diese Haltung entlastet den Beckenboden. Schwangere können ein erstes Gefühl für eine mögliche Gebärhaltung bekommen.

Übung 2:   Die Berghaltung, auch stabiler Stand genannt, ist eine tolle Übung, um die Aufrichtung der Wirbelsäule bewusst wahrzunehmen. Stelle die Füße hüftbreit auseinander, entspanne die Schultern, richte deine Wirbelsäule auf und lasse die Knie leicht gebeugt.

Da sich der Mittelpunkt im Laufe der Schwangerschaft verlagert, ist Berghaltung gut, um in den Kontakt mit der eigenen Körpermitte zu kommen.

Weiter geht es mit der Haltung des Kindes.

Übung 3:  Lege deine Knie, Unterschenkel und Fußvorderseiten auf den Boden, der Oberkörper neigt sich über die Oberschenkel nach vorne. Atme tief ein und aus, komme ganz zu dir.

Diese Übung dehnt den Beckenboden und eignet sich ideal, um Körper und Geist zu entspannen. Schwangere können in dieser Position eine besonders enge Verbindung zu ihrem Kind aufbauen- ab der 9. Schwangerschaftswoche nimmt nämlich der Fötus genau diese Position ein.